Politische Gefangene des Imperiums MIAMI 5       

     

   

NUR TEXT |   FEEDS RSS  

U N S E R - A M E R I K A

Havanna, 7. Oktober 2014

 

Haitianer lehnen Staatsbegräbnis
für Duvalier ab

In einem Exklusivinterview für teleSUR versicherte die Historikerin Susy Castor, dass die Opfer des haitianischen Diktators „keine Gerechtigkeit empfunden haben, sondern dass die Straflosigkeit andauert".

Die Opfer des haitianischen Diktators Jean Claude „Baby Doc" Duvalier, der am Samstag gestorben war, drückten am heutigen Dienstag ihre Ablehnung gegenüber der Idee der Regierung von Michel Martelly aus, dem ein Staatsbegräbnis zu geben, der beschuldigt wird, Verbrechen gegen die Menschlichkeit begangen zu haben.

Von der Hauptstadt Port au Prince aus bekräftigte die Historikerin Suzy Castor, dass die „Geschichte der Duvaliers ein Kapitel ist, das geschlossen werden muss, das man jedoch nicht schließen wird, bis die Gerechtigkeit obsiegt".

Exklusiv für teleSUR hob Castor hervor, dass, obwohl „es inzwischen in Haiti eine Jugend gibt, die die Duvalier-Ära nicht mehr kennengelernt hat, noch viele Menschen existieren, die sie erlebt haben und die die Straflosigkeit verurteilen".

Sie erinnerte außerdem daran, dass „Baby Doc" „die erniedrigendsten Methoden der Unterdrückung und der Menschenrechtsverletzungen" angewandt habe, weshalb man es als Verhöhnung betrachte, dass er nun ein Staatsbegräbnis bekommen soll.

Derzeit haben die offiziellen Stellen in Haiti noch nicht festgelegt, ob Staatstrauer angeordnet wird oder Flaggen auf halbmast gesetzt werden, um an den Diktator zu erinnern.

„Baby Doc" wurde 1971 im Alter von 19 Jahren nach dem Tod seines erbarmungslosen Vaters zum Staatsoberhaupt. Ebenso wie dieser war er verantwortlich für ein Regime der harten Hand. Wie sein Vater häufte er zahlreiche Anklagen von Menschenrechtsverletzungen und Korruption an. Für seine Verbrechen hat er nie bezahlt.
 

                                                                                                  ARTIKEL DRUCKEN


Generaldirektor: Pelayo Terry Cuervo. Chefredakteur: Gustavo Becerra Estorino
Hosting:
Teledatos-Cubaweb. Havanna
Granma Internacional Digital:
http://www.granma.cu/

E-mail  | Index | Español | Inglés | Francés | Portugués | Italiano
© Copyright. 1996-2013. Alle Rechte vorbehalten. GRANMA INTERNACIONAL. Kuba

UP

Granma
Internacional Deutsche Ausgabe