Politische Gefangene des Imperiums MIAMI 5       

     

   

NUR TEXT |   FEEDS RSS  

U N S E R - A M E R I K A

Havanna, 6.Oktober 2014

 

Dilma Rousseff mit den meisten Stimmen, muss aber in die Stichwahl

BRASILIA – Die aktuelle brasilianische Präsidentin Dilma Rousseff gewann bei der Wahl am Sonntag die meisten Stimmen, blieb aber deutlich unter der absoluten Mehrheit, die ihr den Sieg in der ersten Runde gegeben hätte. Sie muss nun in der Stichwahl am 26. Oktober gehen der Kandidaten der brasilianischen Sozialdemokratie, Aécio Neves, antreten.

Dilma Rousseff mit den meisten Stimmen, muss aber in die Stichwahl

Das Oberste Wahlgericht verkündete nach Auszählung der Stimmen von 99 % der Wahllokale, dass Dilma, die Kandidatin der Arbeiterparte (PT) 41,52 % der Stimmen erreichte; Neves erhielt 33,65 % und Marina Silva von der Brasilianischen Sozialistischen Partei lag mit 21,29 % hinter den beiden.

Das Ergebnis ist eine neue Überraschung in der unruhigen politischen Szene in den letzten Monaten, denn vor ein paar Wochen ergaben alle Umfragen Silva als mögliche Gegnerin für Dilma Rousseff in einer zweiten Runde.

Die restlichen acht Anwärter auf das Präsidentenamt kamen auf weniger als zwei Prozentpunkte bei diesen Wahlen, bei denen auch die Gouverneure der 27 Bundesstaaten, Senatoren und Abgeordneten gewählt wurden.

Der Wahltag verlief ohne ernsthafte Zwischenfälle.

Ca. 142,8 Millionen Bürger waren zur Teilnahme an diesen Wahlen aufgefordert. Die Wahl ist für 18- bis 74-Jährige Pflicht, für 16- und 17-Jährige, Personen mit über 74 Jahren und Analphabeten optional.

Über 80 % der Wahlberechtigten haben an der Wahl teilgenommen. Der Anteil der leeren oder ungültigen Stimmzettel lag bei etwa 10 %.

 

                                                                                                  ARTIKEL DRUCKEN


Generaldirektor: Pelayo Terry Cuervo. Chefredakteur: Gustavo Becerra Estorino
Hosting:
Teledatos-Cubaweb. Havanna
Granma Internacional Digital:
http://www.granma.cu/

E-mail  | Index | Español | Inglés | Francés | Portugués | Italiano
© Copyright. 1996-2013. Alle Rechte vorbehalten. GRANMA INTERNACIONAL. Kuba

UP

Granma
Internacional Deutsche Ausgabe