Politische Gefangene des Imperiums MIAMI 5       

     

   

NUR TEXT |   FEEDS RSS  

U N S E R - A M E R I K A

Havanna, 6.Oktober 2014

 

Technologische Souveränität
– eine Priorität für die venezolanischen Regierung

Caracas, 6. Oktober (PL).— Der Bau des Satelliten „Antonio Jose de Sucre", der von der venezolanischen Regierung mit einem chinesischen Unternehmen vereinbart wurde, stelle heute ein neues Wahrzeichen in der Strategie zur technologischen Souveränität dar, stellten Behörden der wissenschaftlichen Sektors fest.

Die verantwortlichen Vertreter des Ministeriums für Hochschulbildung, Wissenschaft und Technologie haben die entsprechende Vereinbarung mit der Firma Great Wall Industry Corporation of China unterzeichnet. Dies wird der dritte Satellit des Landes sein, der zweite, der der Fernerkundung dient.

Der neue Satellit wird eine hochauflösende Kamera und ein Infrarot-Kamera haben. Mit ihm wird auch die Überwachung der venezolanischen Grenze möglich sein.

Er wird ebenfalls dazu dienen, Informationen über die Anbauflächen, Wäldern und Weiden zu erhalten und zu nutzen.

Vor sechs Jahren schickte Venezuela seinen ersten Satelliten unter dem Namen „Simón Bolóvar" in den Weltraum. Mit ihm konnten Telekommunikationsdienstleistungen in abgelegene Gebiete gebracht werden.

Er erleichtert auch den Zugang und die Übertragung von Internet-Datendienste, die Telefonie, das Fernsehen, Telemedizin und Teleunterricht.

Im Jahr 2012 kam „Miranda" dazu, der in zwei Jahren Betrieb über 170.000 Bilder aufgenommen hat, die eine genau Kartographie des Nationalgebiets und die Identifizierung von Zonen mit natürlichen Ressourcen erlauben.

Letzteres Gerät ermöglichte erhebliche Fortschritte in Bereichen wie Wohnungsbau, Landwirtschaft, Wasserwirtschaft und Umweltmanagement.
 

                                                                                                  ARTIKEL DRUCKEN


Generaldirektor: Pelayo Terry Cuervo. Chefredakteur: Gustavo Becerra Estorino
Hosting:
Teledatos-Cubaweb. Havanna
Granma Internacional Digital:
http://www.granma.cu/

E-mail  | Index | Español | Inglés | Francés | Portugués | Italiano
© Copyright. 1996-2013. Alle Rechte vorbehalten. GRANMA INTERNACIONAL. Kuba

UP

Granma
Internacional Deutsche Ausgabe