Politische Gefangene des Imperiums MIAMI 5       

     

   

NUR TEXT |   FEEDS RSS  

U N S E R - A M E R I K A

Havanna, 3. November 2014

 

Kuba und Uruguay arbeiten
eng zusammen

HAVANNA- Kuba und Uruguay werden noch enger zusammenarbeiten und noch stärker auf die regionale Integration hinarbeiten, hoben heute die Außenminister beider Länder in Havanna hervor.

Der kubanische Außenminister Bruno Rodriguez und sein Amtskollege aus Uruguay Luis Almagro sprachen im kubanischen Außenministerium über die Beziehungen beider Länder.

Rodriguez bezeichnete die Bindungen zu Uruguay als solide. Er hob hervor, dass es zwischen beiden Ländern große politische Übereinstimmung gebe und gemeinsame Projekte für wirtschaftliche Zusammenarbeit in Planung seien.

 Für Luis Almagro ist dies seine vierte Reise nach Kuba. Er sei sehr zufrieden und hoffe, dass aus diesem Besuch neue Verträge und Vorschläge für die Handelsintegration hervorgingen.

Er hob auch die Rolle Kubas beim internationalen Kampf gegen Ebola hervor. Die humanitäre Hilfe, die Kuba leiste, zeige, wie groß dieses Land sei und wieviel ihm der Rest der Welt schulde, sagte er.

Der Außenminister Uruguays besucht das Land anlässlich der Internationalen Messe in Havanna, die ideale Gelegenheit, um die Verbindungen zwischen den Unternehmen beider Länder zu stärken , die Präsenz Uruguays zu verbessern und den bilaterlaen Handelsbeziehungen eine größere Dynamik zu verleihen.
 

                                                                                                  ARTIKEL DRUCKEN


Generaldirektor: Pelayo Terry Cuervo. Chefredakteur: Gustavo Becerra Estorino
Hosting:
Teledatos-Cubaweb. Havanna
Granma Internacional Digital:
http://www.granma.cu/

E-mail  | Index | Español | Inglés | Francés | Portugués | Italiano
© Copyright. 1996-2013. Alle Rechte vorbehalten. GRANMA INTERNACIONAL. Kuba

UP

Granma
Internacional Deutsche Ausgabe