Politische Gefangene des Imperiums MIAMI 5       

     

   

NUR TEXT |   FEEDS RSS  

U N S E R - A M E R I K A

Havanna, 2.Oktober 2014

 

Dilma Rousseff führt nach
den Wahlprognosen in allen fünf Regionen Brasiliens

BRASILIA – Die brasilianische Präsidentin Dilma Rousseff lag am gestrigen Mittwoch in allen fünf Regionen Brasiliens vorn, womit sie ihre Führung vor der Wahl am kommenden Sonntag festigt.

Rousseff legte um drei Prozentpunkte gegenüber der vorherigen Umfrage zu. Foto: Reuters
Rousseff legte um drei Prozentpunkte gegenüber der vorherigen
Umfrage zu. Foto: Reuters

Nach Meinungsforschungsinstituten liegt Rousseff derzeit bei 40 % landesweit und hat einen Vorsprung von 15 Prozentpunkten vor ihrer schärfsten Konkurrentin Marina Silva von der Sozialistischen Partei Brasiliens (PSB).

Diese Vorhersage förderte ein Ansteigen von Aktivitäten der Wahlhelferkomitees der Staatschefin, die für die Arbeiterpartei (PT) eine zweite Amtszeit, möglichst schon im ersten Wahlgang, anstrebt.

In der nordöstlichen Zone, der Region mit der zweithöchsten Zahl von Wahlberechtigten, werden Rousseff 56 % prognostiziert, der PSB-Vertreterin 29 % und Aécio Neves, dem sozialdemokratischen Kandidaten, 9 % der Stimmen.

In den drei südlichen Provinzen (Paraná, Rio Grande do Sul und Santa Catarina) liegt die Präsidentin momentan bei 39%, Silva bei 16 % und Neves bei 26 %.

Der Kampf um die Stimmen stellt sich im südöstlichen wie auch im zentralwestlichen Territorium erbitterter dar: Im Südosten erreicht Rousseff 30%, Silva 29% und Neves 25%, während im Mittleren Westen die Amtsinhaberin auf 34%, Silva auf 33% und Neves auf 23% kommt.

Im Norden dagegen liegt Dilma Rousseff mit 51 % komfortabel vorn. Marina Silva werden 19 % vorhergesagt und Aécio Neves liegt bei 18 % der Stimmen. (PL)

 

                                                                                                  ARTIKEL DRUCKEN


Generaldirektor: Pelayo Terry Cuervo. Chefredakteur: Gustavo Becerra Estorino
Hosting:
Teledatos-Cubaweb. Havanna
Granma Internacional Digital:
http://www.granma.cu/

E-mail  | Index | Español | Inglés | Francés | Portugués | Italiano
© Copyright. 1996-2013. Alle Rechte vorbehalten. GRANMA INTERNACIONAL. Kuba

UP

Granma
Internacional Deutsche Ausgabe