Politische Gefangene des Imperiums MIAMI 5       

     

U N S E R   A M E R I K A

Havanna, 22. April 2013

 

Venezolanischer Präsident kündigt sein Regierungsteam an

Präsident von Venezuela, Nicolás MaduroCARACAS, 21. April — Der Präsident von Venezuela, Nicolás Maduro, kündigte heute sein Regierungsteam an, indem er Jorge Arreaza in der Exekutiven Vizepräsidentschaft und Elías Jaua als Politischen Vizepräsidenten und Außenminister bestätigte. Desweiteren wird als Zweiter Vizepräsident des Ministerrates Jorge Giordani fungieren, der darüber hinaus zum Minister für Planung ernannt wurde.

Andere Vizepräsidenten sind, für Soziale Bereiche, Héctor Rodríguez (der außerdem zum Jugendminister ernannt wurde); für die territoriale Entwicklung, Rafael Ramírez, der als Minister für Erdöl und Bergbau ratifiziert wurde, und für den Bereich Wirtschaft, Nelson Merentes. Dieser Letztgenannte wird auch gleichzeitig Finanzminister sein.

Maduro gab die Schaffung des Postens des Koordinators der Gesamtheitlichen Entwicklung und des Entsendetisches zur Förderung der Sozialprogramme bekannt.

Er ratifizierte Diego Molero als Verteidigungsminister, Ricardo Menéndez als Industrieminister und Ernesto Villegas als Minister für Kommunikation und Information. Desweiteren wird Jesse Chacón dem Ministerium für Elektroenergie vorstehen und der Strategische Kommandant der Elektroenergie wird Wilmer Barrientos sein.

Ein wichtiger Bestandteil in diesem Kabinett sind die Frauen. Das Büro des Präsidenten, das sich um die Große Mission „Effezienz oder Nichts" kümmern wird, wird von Admiral Carmen Maniglia geleitet. Dem Ministerium für die Frau wird Andreína Tarazón vorstehen. Das Ministerium für Gefängnisse wird von María Iris Varela geleitet; das Gesundheitsministerium von Isabel Iturria; das Arbeitsministerium von María Cristina Iglesias; das Sportministerium von Alejandra Benítez und das der Indigenenvölker von Aloha Núñez.

Währenddem wird Miguel Rodríguez das Ministerium des Inneren, Justiz und Frieden leiten; Andrés Izarra das des Tourismus; Iván Gil das der Landwirtschaft; Pedro Calzadilla das der Universitätsbildung; Maryann Hanson das für Bildung; Fidel Barbarito das für Kultur; Dante Rivas das Umweltministerium und Manuel Fernández das Ministerium der Wissenschaft und Technologie.

Zu ihnen hinzu kommen Alejandro Fleming (Handel), Juan de Jesús García (Transport), Hebert García (Transport über Wasser und Luft), Ricardo Molina (Wohnungswesen), Reinaldo Iturriza (Kommunen), Félix Osorio (Ernährung) und Rodolfo Marco (Öffentliche Banken).

An der Spitze des Ministeriums des Staates von Groß Caracas wird Francisco "Farruco" Sesto stehen, die Leitung der Regierung von Caracas wird von Jacqueline Faría angeführt und der Leiter der Regierung des Inselterritoriums von Miranda wird Armando Laguna sein.

Dem angekündigten Kabinett gehören hauptsächlich junge Menschen an und es wurde erdacht, um nach den Worten Maduros, „energisch einen Zeitraum des Wohlstands bis 2019 zu beginnen".

manipulaTioneN ANGEZEIGT

Währenddessen zeigte der Nationale Wahlrat (CNE) Medienmanipulationen rund um den Wahlprozess an, nachdem die Entscheidung getroffen wurde, die Überprüfung der technologischen Plattform, die bei den Wahlen benutzt wurde, zu erweitern, berichtet PL.

Die Vizepräsidentin der Institution, Sandra Oblitas, erinnerte daran, dass am vergangenen Samstag beschlossen wurde, die Überprüfung der Übereinstimmung der Stimmzettel mit dem Protokoll der Stimmenzählung auf 46 % der Wahllokale auszudehnen. Dies wurde unter Beachtung dessen festgelegt, dass die Vorschriften eine Bewertung dieser Art von 54 % der Wahllokale am Ende der Abstimmung am Sonntag, dem 14.4. beinhalten, deren Fehlerquote Null war.

- Außerordentliches Gipfeltreffen von UNASUR behandelt Situation in Venezuela
 

                                                                                                  ARTIKEL DRUCKEN


Generaldirektor: Lázaro Barredo Medina. Chefredakteur: Gustavo Becerra Estorino
Hosting:
Teledatos-Cubaweb. Havanna
Granma Internacional Digital:
http://www.granma.cu/

E-mail  | Index | Español | Inglés | Francés | Portugués | Italiano | Themen
© Copyright. 1996-2013. Alle Rechte vorbehalten. GRANMA INTERNACIONAL. Kuba

UP

Granma
Internacional Deutsche Ausgabe