Politische Gefangene des Imperiums MIAMI 5       

     

U N S E R - A M E R I K A

Havanna, 22. Januar 2013

 

Correa bittet die USA darum, ihre Doppelmoral gegenüber Lateinamerika abzuschaffen
 

QUITO, 21. Januar - Rafael Correa, ecuadorianischer Präsident und Kandidat für die Wiederwahl für die regierende Bewegung Alianza País, rief heute US-Präsident Barack Obama auf, die Doppelmoral in ihrer Politik gegenüber Lateinamerika zu beseitigen.

 

Der ecuadorianische Präsident.
Der ecuadorianische Präsident.

Er wünschte Obama in seinem neuen Mandat viel Glück und den größten Erfolg in seiner Regierung, bestand aber darauf, dass es sehr wenige Veränderungen in der Außenpolitik des Weißen Hauses gegenüber der Region gegeben hat.

Der wiedergewählte Präsident der USA, sagte Correa, misst weiterhin mit zweierlei Maß in der Region, wo die Regierungschefs als gut gelten, die Freunde Washingtons sind.

"Die schändlichsten Präsidenten Lateinamerikas stellen sie als ein Beispiel für Demokratie hin, trotz erhobener Anklagen wegen Verletzung der Menschenrechte und Beziehungen zu paramilitärischen Gruppen und Drogenhändlern", sagte Correa.

"Und wir, die wir das Leben für die Menschenrechte geben, werden ständig Untersuchungen unterzogen, wir werden als Diktatoren bezeichnet, als blutrünstig und ehrgeizig, in dieser Politik der doppelten Moral", fügte er hinzu.

Correa führte weiter aus "in Guantanamo (einem in Kuba entgegen dem Völkerrecht und der Stellungnahme seines Volkes besetzten Gebiet), wird weiter gefoltert und nichts passiert. Mit Drohnen (unbemannten Luftfahrzeugen) werden selektive Morde begangen, und nicht passiert."

"Genug damit!", betonte er, "und sie fertigen auch noch Berichte über die Menschenrechte der anderen an und diese Anmaßung geht weiter, diese sich selbst erteilte moralische Überlegenheit. Wer hat sie (die USA) zum Schiedsrichter von Recht und Unrecht ernannt? Das muss sich ändern ", betonte er, zitiert von PL.
 

                                                                                                  ARTIKEL DRUCKEN


Generaldirektor: Lázaro Barredo Medina. Chefredakteur: Gustavo Becerra Estorino
Hosting:
Teledatos-Cubaweb. Havanna
Granma Internacional Digital:
http://www.granma.cu/

E-mail  | Index | Español | Inglés | Francés | Portugués | Italiano | Themen
© Copyright. 1996-2013. Alle Rechte vorbehalten. GRANMA INTERNACIONAL. Kuba

UP

Granma
Internacional Deutsche Ausgabe