Politische Gefangene des Imperiums MIAMI 5       

     

   

NUR TEXT |   FEEDS RSS  

U N S E R - A M E R I K A

Havanna, 1. Januar 2015

 

Der Präsident von Nicaragua sendet Botschaft an Fidel und Raúl aus Anlass des Jahrestages des Sieges der Revolution
• Daniel Ortega sagt in seiner Botschaft: „Wir öffnen neue Türen zum Licht, zu den Träumen, zu den Rechten der Unterdrückten der Welt, zur Arbeit, zur Würde, zum Wohlergehen, Wohlstand und Frieden“

MANAGUA - Aus Anlass des 56. Jahrestages des Sieges der Revolution im Jahr 1959 sandte der Präsident von Nicaragua, Daniel Ortega, am Mittwoch eine Botschaft an den kubanischen Revolutionsführer Fidel Castro und an seinen Amtskollegen Raúl Castro,.

„Vor 56 Jahren betraten wir, die Revolutionäre der Welt, mit Fidel an der Spitze Havanna, in diesem einzigartigen Erlebnis, das alle Hoffnungen belebte und die Gewissheiten bestätigte“, heißt es in dem Text.

„In diesen Zeiten der Einheit, der Kämpfe und Siege sind wir alle zusammen der gewaltige Geist des kubanischen Volkes und der Völker Unseres Amerikas und der Karibik, ungeschlagen und unbesiegbar“, fügt Ortega hinzu.

Weiter schrieb er in seiner Botschaft: „Wir öffnen neue Türen zum Licht, zu den Träumen, zu den Rechten der Unterdrückten der Welt, zur Arbeit, zur Würde, zum Wohlergehen, Wohlstand und Frieden.“

„Es leben alle Siege des ruhmreichen kubanischen Volkes!“, schließt die Nachricht. (PL)
 

                                                                                                  ARTIKEL DRUCKEN


Generaldirektor: Pelayo Terry Cuervo. Chefredakteur: Gustavo Becerra Estorino
Hosting:
Teledatos-Cubaweb. Havanna
Granma Internacional Digital:
http://www.granma.cu/

E-mail  | Index | Español | Inglés | Francés | Portugués | Italiano
© Copyright. 1996-2013. Alle Rechte vorbehalten. GRANMA INTERNACIONAL. Kuba

UP

Granma
Internacional Deutsche Ausgabe