Politische Gefangene des Imperiums MIAMI 5       

     

   

NUR TEXT |   FEEDS RSS  

U N S E R - A M E R I K A

Havanna, 15 April  2014

 

Maduro: In einjähriger Regierungszeit siegreich auf  dem Weg von Chávez
• Der venezolanische Präsident erklärte: „Heute gehen wir mehr denn je siegreich auf dem Weg von Bolívar und Chávez voran. Voller Vertrauen und Optimismus schaffen wir weiterhin Frieden, bauen das Leben und den Sozialismus als großes Ziel unseres Vaterlandes auf“

CARACAS – Der venezolanische Präsident Nicolás Maduro dankte am Montag für die erhaltene Unterstützung im ersten Jahr seiner Regierung, das sich am 14. April vollendete.

Präsident Nicolás Maduro seit einem Jahr im Amt. Foto : Yaimi Ravelo
Präsident Nicolás Maduro seit einem Jahr im Amt
Foto : Yaimi Ravelo

„Nach einem Jahr des Sieges spreche ich allen den Dank aus für so viel Unterstützung und Solidarität, die Sie mir immer gegeben haben. Danke!“, schrieb er in seinem Twitter-Konto.

Der venezolanische Präsident erklärte: „Heute gehen wir mehr denn je siegreich auf dem Weg von Bolívar und Chávez voran. Voller Vertrauen und Optimismus schaffen wir weiterhin Frieden, bauen das Leben und den Sozialismus als großes Ziel unseres Vaterlandes auf.“

Er versicherte auch, dass er sich während seiner ersten zwölf Monate im Amt jeden Tag dafür eingesetzt habe, „mit Liebe unser Volk zu schützen, und vor allem die Kinder des Vaterlandes“.

Er erinnerte auch daran, dass an einem 14. April, aber im Jahr 2002, nachdem die venezolanische Opposition einen Staatsstreich verübt hatte, „das Volk es geschafft hat, unseren Comandante Chávez zu retten“.

Maduro erinnerte daran, dass er in dieser Zeit Wirtschaftssabotagen, psychologische Kriegsführung und Aufstände konfrontiert hat, die er als faschistisch einstufte. Die Antwort des Staatschefs war die Vertiefung des Programms für das Vaterland, das Chávez entwickelt hatte, wobei er in seinem ersten Amtsjahr 64,1 % des Einkommens des Landes der Entwicklung der Sozialprogramme widmete und dabei das Sozialmodell der Verteilung des Reichtums ausbaute und stärkte.

In einem Jahr, so sagte er, haben sie alle Putsch- und Sabotageformeln angewandt, die sie in 14 Jahren gegen die Bolivarische Präsidenten Hugo Chávez benutzt hatten.

Am 14. April vollendete sich ein Jahr seit dem Wahlsieg von Präsident Nicolás Maduro mit 50,61 % der Stimmen gegen den richtigen Kandidaten Henrique Capriles, führte AVN aus.

 

                                                                                                  ARTIKEL DRUCKEN


Generaldirektor: Pelayo Terry Cuervo. Chefredakteur: Gustavo Becerra Estorino
Hosting:
Teledatos-Cubaweb. Havanna
Granma Internacional Digital:
http://www.granma.cu/

E-mail  | Index | Español | Inglés | Francés | Portugués | Italiano
© Copyright. 1996-2013. Alle Rechte vorbehalten. GRANMA INTERNACIONAL. Kuba

UP

Granma
Internacional Deutsche Ausgabe