Politische Gefangene des Imperiums MIAMI 5       

     

   

NUR TEXT |   FEEDS RSS  

U N S E R - A M E R I K A

Havanna, 10. November 2014

 

Unasur für Änderung der Politik gegenüber Drogen und Drogenhandel

QUITO (PL) - Der Generalsekretär der Union Südamerikanischer Nationen (UNASUR), Ernesto Samper, verteidigte die Notwendigkeit, die Politik gegenüber dem Drogenhandel zu ändern und eine grundlegende Position einzunehmen, geht aus einer Erklärung hervor, die in der örtlichen Presse veröfentlicht wurde.

Gemäß der UNASUR hat die Anti-Drogenpolitik bisher darin bestanden, die Schwachen hart zu treffen, während man mit den großen Drogenhandelsorganisationen weich umging. Foto: Andes
Gemäß der UNASUR hat die Anti-Drogenpolitik bisher darin bestanden, die Schwachen hart zu treffen, während man mit den großen Drogenhandelsorganisationen weich umging. Foto: Andes

Nach Meinung des ehemaligen kolumbianischen Präsidenten (1994-1998) hat die Anti-Drogenpolitik bisher darin bestanden, die Schwachen hart zu treffen, während man mit den großen Drogenhandelsorganisationen weich umging.

In der Region „haben wir, als Teil einer verfehlten Politik, Konsumenten, Bauern und kleine Schmuggler verhaftet“, schätzte er ein, wie die Agentur Anden zitiert.

Angesichts dieser Situation befürwortete Samper einen neuen Ansatz, der den schwachen Gliedern in der Kette eine gesonderte Behandlung gewährt und gegen die Drogenbanden entschieden durchgreift, einschließlich gegen die in den Vereinigten Staaten und Europa.

Der ehemalige Präsident meinte, dass dies eine Politik des Übergangs erfordere, die weder im Dogmatismus des Verbots, noch in der Legalisierung bestehe.

Für Samper „ist Unasur die einzige Region mit der Fähigkeit, eine alternative Initiative zum Verbot vorzuschlagen, die nicht die Legalisierung ist“.

 

                                                                                                  ARTIKEL DRUCKEN


Generaldirektor: Pelayo Terry Cuervo. Chefredakteur: Gustavo Becerra Estorino
Hosting:
Teledatos-Cubaweb. Havanna
Granma Internacional Digital:
http://www.granma.cu/

E-mail  | Index | Español | Inglés | Francés | Portugués | Italiano
© Copyright. 1996-2013. Alle Rechte vorbehalten. GRANMA INTERNACIONAL. Kuba

UP

Granma
Internacional Deutsche Ausgabe