Politische Gefangene des Imperiums MIAMI 5       

     

   

NUR TEXT |   FEEDS RSS  

S P O R T

Havanna, 2. Juli 2014

 

Kubanische Judoka erfolgreich beim Grand Prix von Havanna

KUBA belegte beim Judo Grand Prix in Havanna, an dem Sportler aus 39 Ländern teilnahmen, den zweiten Platz der Länderwertung. Die Kubaner errangen zwei Gold-, zwei Silber- und vier Bronzemedaillen, übertroffen nur von Georgien (3-0-2).

Die Titel erkämpften für Kuba María Celia Laborde, in der Kategorie 48 kg, und Yanet Bermoy (52 kg), die Silbermedaillen Dayaris Mestre (48 kg) und Magdiel Estrada (73 kg) und die dritten Plätze Aliuska Ojeda (57 kg), Maricet Espinosa (63 kg), Yalennis Castillo (78 kg) und Oscar Brayson (über 100 kg).

Die Olympiasiegerin und Weltmeisterin in der Gewichtsklasse 78 kg, Idalis Ortiz, ging, weit von ihrer Bestform entfernt, ohne Medaille aus.

Hinter Georgien und Kuba platzierten sich Frankreich (2-2-1), Russland (2-0-6), Deutschland (1-1-3), USA (1-1-0), Israel (1-0-0), China (1-0-0) und Belgien (1-0-0). (Redaktion Granma International)
 

                                                                                                  ARTIKEL DRUCKEN


Generaldirektor: Pelayo Terry Cuervo. Chefredakteur: Gustavo Becerra Estorino
Hosting:
Teledatos-Cubaweb. Havanna
Granma Internacional Digital:
http://www.granma.cu/

E-mail  | Index | Español | Inglés | Francés | Portugués | Italiano
© Copyright. 1996-2013. Alle Rechte vorbehalten. GRANMA INTERNACIONAL. Kuba

UP

Granma
Internacional Deutsche Ausgabe