Politische Gefangene des Imperiums MIAMI 5       

     

N A C H R I C H T E N

 

 
Mitteilung des Vizepräsidenten Nicolás Maduro
Präsident Chávez steht komplexer und schwerer Genesungsprozess bevor

13.Dezember. 2012
CARACAS, 12. Dezember -. Der postoperative Erholungsprozess des venezolanischen Präsidenten Hugo Chávez „wird komplex und schwer sein", gab heute der amtierende Vizepräsident der Republik, Nicolás Maduro, bekannt.

Kubanische Intellektuelle und Künstler fordern von Obama Freilassung der Cuban 5
12.Dezember. 2012
Vertreter der literarischen und künstlerischen Avantgarde Kubas wandten sich an Präsident Barack Obama, damit er seine exekutiven Befugnisse nutzt und die fünf kubanischen antiterroristischen Kämpfer befreit, die Opfer der Ungerechtigkeit in den Vereinigten Staaten sind.

Oscar Niemeyer
Das gewölbte Universum eines Revolutionärs
6.Dezember. 2012
Die freie und sinnliche Kurve kennzeichnete ihn als Architekten. Die Leidenschaft für die einfachsten Menschen - als Revolutionär. Der Architekt Oscar Ribeiro de Almeia Niemeyer Soraes, der an diesem Mittwoch im Alter von 104 Jahren verstarb, machte aus seinem Brasilien ein Land der Träume und aus Lateinamerika sein Reich.

Erste Gesprächsrunde zwischen der kolumbianischen Regierung und FARC-EP abgeschlossen

30.November.2012
Die ersten elf Tage der am 19. November in Havanna aufgenommenen Gespräche zwischen Vertretern der Regierung von Juan Manuel Santos und den Delegierten der Revolutionären Streitkräfte von Kolumbien-Volksarmee (FARC-EP) hinterließen Fortschritte und Optimismus. Am 29. November wurde die erste Runde der Friedensverhandlungen abgeschlossen, mit denen die Beendigung des ein halbes Jahrhundert währenden Konflikts in dem südamerikanischen Land erreicht werden soll.

Eine weitere aktion der blockade durch die USA:
Blockade gegen die Religionsfreiheit

27.November.2012
Der jüngste der Verstöße der US-Blockade, diesmal gegen die Religionsfreiheit in unserem Land, wurde gestern verurteilt, nachdem die Filiale der ecuadorianischen Bank Pichincha in Miami etwa 101.000 US-Dollar sperrte, die vor einigen Wochen überwiesen werden sollten, um die Kosten für Unterkunft und Verpflegung der Teilnehmer an der Sechsten Vollversammlung des Lateinamerikanischen Rates der Kirchen (CLAI) zu decken.

Vertreter aus 47 Ländern werden am Kolloquium für die Cuban Five teilnehmen
20.November.2012
Holguín -. Über 340 Delegierte aus 47 Ländern aller Kontinenten sowie die Botschafter der spanischsprachigen Länder der ALBA und Haiti werden am VIII. Internationalen Kolloquium für die Freilassung der Fünf Helden und gegen den Terrorismus teilnehmen, das vom 28. November bis 1. Dezember in dieser Stadt im Osten Kubas stattfinden wird, berichtet AIN.

Kubanischer Außenminister zur Abstimmung gegen die US-Blockade im UNO-Sitz eingetroffen
13.November.2012
VEREINTE NATIONEN, 12. November . - Der kubanische Außenminister Bruno Rodriguez Parrilla traf am Montag in New York ein, um an der UN-Generalsammlung teilzunehmen, die am Dienstag über eine neue Resolution gegen die US-Blockade gegen Kuba abstimmen wird.

Venezuela, Argentinien und Brasilien in den Menschenrechtsrat gewählt
13.November.2012
VEREINTE NATIONEN, 12. November. - Venezuela, Argentinien und Brasilien wurden heute in den Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen, mit Sitz in Genf, Schweiz, gewählt.

FARC-EP und kolumbianische Regierung eröffnen Gesprächsrunde
19.October.2012
OSLO, 18. Oktober. — Die Revolutionären Streitkräfte Kolumbiens-Volksarmee (FARC-EP) und die kolumbianische Regierung beschreiten mit den heute in Oslo eröffneten Gesprächen, die die Beendigung des bewaffneten Konflikts in dem südamerikanischen Land zum Ziel haben, einen neuen Weg zum Frieden, berichtete PL.

Kuba weist auf Beeinträchtigen in Bereichen Gesundheit und Ernährung durch die Blockade hin
17.October.2012
VEREINTE NATIONEN - Die Ständige Vertretung Kubas vor den Vereinten Nationen wies gestern auf die Schäden hin, die durch die US-Blockade gegen Kuba in den Bereichen Gesundheit und Ernährung verursacht werden.

Kuba legt Resolutionsentwurf für internationale Solidarität vor
28.September.2012
Genf, 27. September. - Kuba hat am Donnerstag in Genf den Resolutionsentwurf „Menschenrechte und internationale Solidarität" vorgelegt, der von einer großen Anzahl von Ländern mitgetragen wird und über die Unterstützung verschiedener Sektoren der Zivilgesellschaft verfügt.

Panamerikanische Gesundheitsorganisation hebt niedrige Säuglingssterblichkeit in Kuba hervor
20.September.2012
WASHINGTON, 19. September. — Mirta Roses Periago, die Direktorin der Panamerikanischen Gesundheitsorganisation (PAHO) hob bei der Vorstellung des Berichts „Gesundheit in Amerika 2012“ hervor, dass Kuba zu den Ländern mit der niedrigsten Säuglingssterblichkeit des Kontinents gehört.

Erklärung des Ministeriums für Auswärtige Beziehungen
5.September.2012
Die kubanische Revolution hat eine historische Verpflichtung gegenüber dem Frieden in Kolumbien und den Anstrengungen, die auf die Beendigung des politischen, gesellschaftlichen und militärischen Konflikts dieses Bruderlandes Lateinamerikas und der Karibik gerichtet sind.

Machado Ventura leitet die kubanische Delegation auf dem XVI. Gipfel der Blockfreien Staaten
29.August.2012
Genosse José Ramón Machado Ventura, Erster Vizepräsident des Staats- und des Ministerrates, führt die kubanische Delegation an, die an der XVI. Gipfelkonferenz der Staats- und Regierungschefs der Bewegung der Bolckfreien Staaten teilnimmt, welche am 30. und 31. August in Teheran, Iran, stattfinden wird.

US-Finanzministerium behindert Reisen nach Kuba
28.August.2012
WASHINGTON, 27. August. — Die US-Behörden haben eine Reihe von bürokratischen Maßnahmen eingeführt, die das Programm "People to People" behindern, das im Jahr 2011 von der Regierung Barack Obamas wieder aufgenommen worden war.

Ein intensiver und sehr nützlicher Besuch
12.juli.2012
MOSKAU. — „Es war ein sehr intensiver und nützlicher Arbeitsbesuch", versicherte Armeegeneral Raúl Castro Ruz, Präsident des Staats- und des Ministerrates, während seines Treffens mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin zum Abschluss seiner Aktivitäten in diesem Land.

Raúl beginnt morgen einen Arbeitsbesuch in Russland
10.juli.2012
Der kubanische Präsident Raúl Castro wird ab morgen einen Arbeitsbesuch in Russland abhalten, nachdem er offizielle Besuche in China und Vietnam abstattete. Ihn begleiten Ricardo Cabrisas, Vizepräsident des Staats- und des Ministerrates, und Bruno Rodríguez, Minister für Auswärtige Beziehungen.

US-Regierung weist Antrag Gerardos zurück
10.juli.2012
WASHINGTON, 9. Juli. — Am vergangenen 6. Juli übersandte die Staatsanwaltschaft von Florida dem Gericht von Miami seinen Einspruch gegen den vom Anwalt Martin Garbus in Vertretung von Gerardo Hernández Nordelo gestellten Antrag, in dem er um eine mündliche Audienz und die Übergabe zusätzlichen Beweismaterials bat,

Die Freundschaft unserer beider Länder wird von Tag zu Tag stärker
9.juli.2012
HANOI, Vietnam. — Die enorme Distanz, die Kuba und Vietnam geografisch trennt, ist bedeutungslos: unsere beiden Völker sind Brudervölker. Dies konnte Armeegeneral Raúl Castro Ruz, Präsident des Staats- und des Ministerrates, zu Beginn seines ersten Arbeitstages während seines offiziellen Besuchs erneut feststellen.

Raúl beendete seinen offiziellen Besuch in China
9.juli.2012
Am dritten und letzten Tag seines Besuches in China ehrte Armeegeneral Raúl Castro Ruz, Präsident des Staats- und des Ministerrates, die Helden des chinesischen Volkes auf dem Platz Tiananmen und traf mit Wen Jiabao, Premierminister, und Li Keqiang, Stellvertretender Premierminister, sowie mit Genossen Xi Jinping, Vizepräsident der Volksrepublik China, zusammen.

Raúl beginnt seinen offiziellen Besuch in China
5.juli.2012
BEIJING, China. — Der Tag hatte in Havanna gerade erst begonnen, als auf der gegenüberliegenden Seite der Welt Armeegeneral Raúl Castro Ruz in der Volksrepublik China eintraf, um diesem Bruderland seinen ersten Offiziellen Besuch abzustatten, seitdem er das Amt des Präsidenten des Staats- und des Ministerrats angetreten hatte.

Riesiges Plakat für die Fünf im Herzen Miamis

11.April.2012
MIAMI, 10. April. — Ein Werbeplakat von „Radio-Miami" und „La Alianza Martiana", auf dem die Freilassung der Fünf gefordert wird, wurde im Herzen Miamis, an der Ecke der 1. Straße von South West und der 17. Allee, angebracht.

Banner über die Cuban Five in Kalifornien
11.April.2012
Am 5. April, als Menschen aus der ganzen Welt im Weißen Haus anriefen und US-Präsident Barack Obama E-Mails schickten, um von ihm die Freilassung der fünf kubanischen Antiterroristen zu fordern, brachte das „Internationale Komitee für die Freiheit der Cuban 5" ein riesiges Banner mit der Aufschrift „Obama, befreien Sie die Cuban Five jetzt" über einer der befahrensten Highways in der Region San Francisco, Kalifornien, USA, an.

Solidaritätsaktionen in mehreren Städten der BRD forderten am 17. März: Freiheit für die Fünf!
23.März.2012
Das „Düsseldorfer Bündnis für die Fünf" erreichte mit seinem Aufruf knapp hundert Personen. Immer wieder blieben auch Menschen auf ihrem Weg zum Bahnhof stehen, in dessen unmittelbarer Nähe sich das Konsulat der USA am Bertha-von-Suttner-Platz befindet. Ihr Interesse wurde von einer einstündigen schauspielerischen Darstellung geweckt, die nach einem einführenden Redebeitrag der langjährigen Miami 5-Aktivistin Josie Michel-Brüning stattfand.

BloCKADE GEGEN UNSER VATERLAND:
USA ratifizieren Einschränkungen für Reisen nach Kuba
21.März.2012
Washington, 20. März. — Durch einen gegen Kuba gerichteten restriktiven Erlass des Finanzministeriums hat die US-Regierung ihre ablehnende Politik in Bezug auf Reisen ihrer Bürger nach Kuba bestätigt.

Kuba verurteilte in Genf die israelischen Aggressionen gegen Palästina
20.März.2012
GENF, 19. März. — Kuba verurteilte heute auf das schärfste die Aggressionen Israels gegen das palästinische Volk und verlangte vom Menschenrechtsrat der UNO eine prioritäre Behandlung der Situation in den besetzten Gebieten.

Richterin von Miami gestattet Reise von René González
20.März.2012
Am Nachmittag des 19. März 2012 wurde bekannt, dass die Richterin Joan Lenard, vom Gericht des Süddistrikts in Florida, unter deren Verantwortung sich der Fall der Fünf Kubaner, die ungerechte Haftstrafen in Gefängnissen der Vereinigten Staaten verbüßen, vom Beginn des Prozesses an befand, dem Antrag des Anwalts von René González stattgegeben hat, in dem gefordert wird, dass ihm erlaubt werden solle, für zwei Wochen nach Kuba zu reisen, um seinen Bruder Roberto González zu sehen, der schwer erkrankt ist.

Kuba kritisiert die Doppelmoral der USA bezüglich der Menschenrechte
14.März.2012
Kuba wies am 13. März in Genf auf die Anmaßung der Vereinigten Staaten und ihrer europäischen Alliierten hin, sich zu Richtern über andere Länder aufzuwerfen, währenddessen in Wirklichkeit sie diejenigen sind, die die Menschenrechte auf der Welt am meisten verletzen, berichtete PL.

Chávez deutlich erholt
5.März.2012
„Meine Genesung ist offenkundig und nachhaltig. Ich danke Gott, der Jungfrau und den Heiligen, der medizinischen Wissenschaft, Fidel und Raúl für die Unterstützung", erklärte Präsident Hugo Chávez während einer Sondersendung aus Havanna, die an diesem Sonntag von Venezolana de Televisión übertragen wurde.

Kuba warnt vor den Konsequenzen einer militärischen Intervention in Syrien
29.Februar.2012
VEREINTE NATIONEN, 28. Februar. — Kuba machte heute darauf aufmerksam, dass ein Bürgerkrieg in Syrien oder eine Intervention ausländischer Streitkräfte für die gesamte Menschheit schwere Konsequenzen mit sich bringen kann, besonders für die angespannte Region des Mittleren Ostens.

Posada Carriles plante Anschlag auf kubanische Buchmesse
24.Februar.2012
Havanna, Februar 2012 (Prensa Latina). - Neues Beweismaterial zeigt, dass Luis Posada Carriles während der Internationalen Buchmesse in Kuba 2012 Gewaltakte auf sie geplant hatte, sagte der kubanisch-guatemaltekische Schriftsteller Percy Alvarado am 11. Februar in Havanna.

Kuba und China stärken bilaterale Wirtschaftsbeziehungen
21.Februar.2012
BEIJING, 20. Februar.— Marino Murillo Jorge, Mitglied des Politbüros der Kommunistischen Partei Kubas, Vizepräsident des Ministerrates und Verantwortlicher der Komission der Implementierung der vom 6. Parteitag beschlossenen Leitlinien, unterhielt heute ein Treffen mit dem chinesischen Vizepremierminister, Hui Liangyu, auf dem das Voranschreiten der bilateralen Wirtschaftsbeziehungen und andere gemeinsame Interessen analysiert wurden.

Der Juristenkongress ist von vitaler Bedeutung in der wirtschaftlichen Neuordnung Kubas
21.Februar.2012
Der 7. Kongress des Nationalen Juristenverbandes Kubas sei von vitaler Bedeutung für die wirtschaftliche Neuordnung, die das Land erfasst, äußerte Justizministerin María Esther Reus gestern Prensa Latina gegenüber.

UNO-Beauftragte fordert Schließung des Gefangenenlagers in Guantánamo
24.Januar.2012
GENF, 23. Januar.— Die UNO-Beauftragte für Menschenrechte sagte am Montag, dass die US-Regierung das Gefangenenlager des illegalen Militärstützpunktes Guantánamo schließen müsse, wie es Präsident Barack Obama vor einem Jahr versprochen hatte, teilte AP mit.

Solidaritätsbrigade verurteilt die Strafen der kubanischen Antiterroristen
19.Januar.2012
Die XXIX. Solidaritätsbrigade Cruz del Sur, deren Mitglieder aus Australien und Neuseeland kommen, verurteilte, dass die fünf kubanischen Antiterroristen schwere Strafen in den Vereinigten Staaten verbüßen müssen.

Antonio Guerrero wurde in das Gefängnis von Marianna, Florida überführt
13.Januar.2012
Antonio Guerrero, einer der fünf unrechtmäßig gefangenen kubanischen Antiterroristen, wandte sich am 12.Januar 2012 in einem Brief an alle seine Freunde. Darin berichtet er über seine Überführung in das Gefängnis Marianna, Florida.

Antonio Guerrero wurde in das Gefängnis von Oklahoma verlegt
9.Januar.2012
Havanna — María Eugenia (Maruchi), die Schwester Antonio Guerreros, eines der fünf antiterroristischen Kämpfer, sendete eine Botschaft an alle, die auf der Welt ihre Solidarität bezeigten und die Freiheit der Cuban Five fordern.

Papst Benedikt XVI. wird Kuba vom 26. bis 28. März besuchen
3.Januar.2012
Wie bereits berichtet, teilte Papst Benedikt XVI. am 12. Dezember seine Absicht mit, eine apostolische Reise nach Mexiko und Kuba zu unternehmen.

- Mehr information...
 

                                                                                                  ARTIKEL DRUCKEN


Generaldirektor: Lázaro Barredo Medina. Chefredakteur: Gustavo Becerra Estorino
Hosting:
Teledatos-Cubaweb. Havanna
Granma Internacional Digital:
http://www.granma.cu/

E-mail  | Index | Español | Inglés | Francés | Portugués | Italiano | Themen
© Copyright. 1996-2013. Alle Rechte vorbehalten. GRANMA INTERNACIONAL. Kuba

UP

Granma
Internacional Deutsche Ausgabe