Politische Gefangene des Imperiums MIAMI 5       

     

   

NUR TEXT |   FEEDS RSS

K U L T U R

Havanna, 8.  Oktober 2014

 

Kubanische Theaterschaffende geehrt
• Aus Anlass des 15. Theaterfestivals von Camagüey
wurden wichtige Persönlichkeiten mit der Auszeichnung
der Nationalkultur geehrt

Miguel Febles Hernández

CAMAGÜEY.— Das Talent, ein vorzeigbares Werk und ein Gutteil des Lebens, das der Bühnenkunst gewidmet war, gehörten zu den Tugenden, die beachtet wurden, um eine wichtige Gruppe von Regisseuren, Schauspielern, Forschern und Kritikern zu ehren, die am 15. Nationalen Theaterfestival von Camagüey teilnahmen.

In einer im Kongresszentrum Santa Cecilia ausgerichteten Zeremonie übergab Julián González Toledo, Minister für Kultur, die Auszeichnung für Nationalkultur an zwanzig Persönlichkeiten des Theaters, um deren professionelles Wirken und Beiträge zur Entwicklung des kubanischen Theaters zu würdigen.

Der Minister versicherte, dass das Theaterschaffen stolz sein kann auf seine außerordentliche Solidität und Qualität. Er lobte die Ausgezeichneten für deren Hingabe an eine Kunstform, die gleichzeitig derart ausdrucksstark und so schwierig ist, aufgrund aller notwendigen materiellen und emotionalen Ressourcen, die notwendig sind, um mit dem Publikum in Kontakt zu treten.

Bei diesem Anlass wurde außerdem die Auszeichnung Espejo de Paciencia (Spiegel der Geduld), die höchste Anerkennung der Provinzleitung für Kultur, an Fidel Galván Ramírez übergeben, einen hervorragenden kubanischen Dramaturgen und Direktor des Kindertheaters Rabindranath Tagore aus der Gemeinde Remedios in Villa Clara.

Der Autor von Der einfache Kater, (eines der am meisten auf die Bühne gebrachten Texte für Kinder in Kuba), der außerdem Lehrer, Schauspieler und Puppenspieler ist, bezeichnete Camagüey als einen privilegierten Ort für die Bühnenkunst und die Kultur im Allgemeinen, wo er die Möglichkeit hatte, im Jahre 1969 die erste professionelle Aufführung der von ihm geleiteten Gruppe zu präsentieren.

Galván empfing darüber hinaus zusammen mit anderen zehn Theaterschaffenden die Plakette Avellaneda, die höchste Ehrung, die der Provinzrat für Bühnenkunst im Rahmen des Nationalen Theaterfestivals von Camagüey vergibt, das in seiner 15. Ausgabe noch bis zum 11. Oktober stattfindet.
 

                                                                                                  ARTIKEL DRUCKEN


Generaldirektor: Pelayo Terry Cuervo. Chefredakteur: Gustavo Becerra Estorino
Hosting:
Teledatos-Cubaweb. Havanna
Granma Internacional Digital:
http://www.granma.cu/

E-mail  | Index | Español | Inglés | Francés | Portugués | Italiano
© Copyright. 1996-2013. Alle Rechte vorbehalten. GRANMA INTERNACIONAL. Kuba

UP

Granma
Internacional Deutsche Ausgabe