Politische Gefangene des Imperiums MIAMI 5       

     

   

NUR TEXT |   FEEDS RSS

K U L T U R

Havanna, 29. Oktober 2014

 

Vereinigte Staaten isolieren sich

BRASILIA – Der bekannte brasilianische Schriftsteller und Theologe Frei Betto erklärte nach der Abstimmung in der UNO zur US-Blockade gegen Kuba, dass das Weiße Haus immer einsamer mit seiner Haltung dastehe, der Vollversammlung der Vereinten Nationen nicht zuzuhören und die von der überwältigenden Mehrheit unterstützten Resolutionen zu ignorieren. 

Washingtons Position, auf der Belagerung der Karibikinsel zu beharren, wurde erneut von 188 der 193 Mitgliedsnationen der internationalen Organsiation missbilligt.

„Es ist einfach, von Demokratie zu sprechen und die Mehrheit nicht zur Kenntnis zu nehmen, von Frieden zu sprechen und Kriege zu beginnen, von Freiheit zu sprechen und  Unterdrückung auszuüben, von Dialog zu sprechen und Imperialismus zu praktizieren“, sagte Betto. (PL)
 

                                                                                                  ARTIKEL DRUCKEN


Generaldirektor: Pelayo Terry Cuervo. Chefredakteur: Gustavo Becerra Estorino
Hosting:
Teledatos-Cubaweb. Havanna
Granma Internacional Digital:
http://www.granma.cu/

E-mail  | Index | Español | Inglés | Francés | Portugués | Italiano
© Copyright. 1996-2013. Alle Rechte vorbehalten. GRANMA INTERNACIONAL. Kuba

UP

Granma
Internacional Deutsche Ausgabe