Politische Gefangene des Imperiums MIAMI 5       

     

   

NUR TEXT |   FEEDS RSS

K U L T U R

Havanna, 13. November 2014

 

Wood und Pomares erhalten Ehrenpreis der kubanischen Intellektuellen

HAVANNA (PL).—  Die Schauspieler Salvador Wood und Raúl Pomares erhielten am 12. November den Caracol-Preis für das Lebenswerk, der zum ersten Mal vom Schriftsteller- und Künstlerverband Kubas vergeben wird.

Diese Auszeichnung erkennt die lange Karriere der beiden Darsteller in Film, Funk und Fernsehen an, in der sie bedeutende Rollen in Filmen wie Der Tod eines Bürokraten und Plaff interpretierten, die das kubanische Filmschaffen prägten.

Die Preisverleihung erfolgte anlässlich der Eröffnung des Wettbewerbs Caracol 2014, organisiert von dem genannten Verband, der die Intellektuellen dieses Landes vereint.

Bei der Entgegennahme des Preises widmete Wood einen Moment Freunden und Kollegen, die nicht mehr unter uns sind, wie René de la Cruz und Enrique Almirante, und auch Pomares, der der Ehrung aus gesundheitlichen Gründen fernbleiben musste.

„Alles, was ich bisher getan habe, habe ich mit Liebe getan. Ich arbeite nicht mehr im Radio, weil meine Augen das nicht mehr mitmachen, aber ich würde es gerne tun", sagte der Co-Star von Der Brigadist und der Serie Finlay.
 

                                                                                                  ARTIKEL DRUCKEN


Generaldirektor: Pelayo Terry Cuervo. Chefredakteur: Gustavo Becerra Estorino
Hosting:
Teledatos-Cubaweb. Havanna
Granma Internacional Digital:
http://www.granma.cu/

E-mail  | Index | Español | Inglés | Francés | Portugués | Italiano
© Copyright. 1996-2013. Alle Rechte vorbehalten. GRANMA INTERNACIONAL. Kuba

UP

Granma
Internacional Deutsche Ausgabe