Politische Gefangene des Imperiums MIAMI 5       

     

   

NUR TEXT |    

K U B A

Havanna, 7 Mai 2014

 

In Kuba vier Terroristen mit Wohnsitz in Miami verhaftet

HAVANNA. Kräfte des kubanischen Innenministeriums haben vier in Miami, USA, ansässige Bürger kubanischer Herkunft festgenommen, als diese die Durchführung von Terroraktionen planten.
Eine Mitteilung des Innenministeriums gibt bekannt, dass die Festnahme am 26. April erfolgte und es sich bei den Festgenommenen um José Ortega Amador, Obdulio Rodríguez González, Raibel Pacheco Santos und Felix Monzón Álvarez handelt.
Gemäß den Informationen haben die Festgenommenen zugegeben, dass sie militärische Anlagen angreifen wollten, um Gewaltaktionen zu fördern.

Terrorismus – Kuba
Terrorismus – Kuba

Zu diesem Zweck – heißt es in der Mittelung weiter – hatten drei von ihnen seit Mitte 2013 die Insel mehrmals besucht, um die Lage zu studieren und die Durchführung des Angriffs zu konzipieren.
Sie erklärte weiter, dass diese Pläne unter der Leitung der Terroristen Santiago Álvarez Fernández Magriñá , Osvaldo Mitat und Manuel Alzugaray organisiert wurden, die ebenfalls in Miami leben und enge Beziehungen mit dem Terroristen Luis Posada Carriles unterhalten.
Das kubanische Innenministerium teilt mit, dass die notwendigen Verbindungen mit den zuständigen US- Behörden aufgenommen werden, um die Fakten zu untersuchen und rechtzeitig zu vermeiden, dass terroristische Elemente und Organisationen jenes Landes das Leben von Menschen und die Sicherheit beider Nationen bedrohen.
 

                                                                                                  ARTIKEL DRUCKEN


Generaldirektor: Pelayo Terry Cuervo. Chefredakteur: Gustavo Becerra Estorino
Hosting:
Teledatos-Cubaweb. Havanna
Granma Internacional Digital:
http://www.granma.cu/

E-mail  | Index | Español | Inglés | Francés | Portugués | Italiano | Themen
© Copyright. 1996-2014. Alle Rechte vorbehalten. GRANMA INTERNACIONAL. Kuba

UP

Granma
Internacional Deutsche Ausgabe