Politische Gefangene des Imperiums MIAMI 5       

     

   

NUR TEXT |    

K U B A

Havanna, 28. Oktober 2014

 

Miguel Díaz-Canel Bermúdez empfing die Exekutivsekretärin der CEPAL

Alicia Bárcenas Ibarra, Exekutivsekretärin der CEPAL, lobte die beispielhafte Bereitschaft Kubas, die Ebola-Epidemie in Afrika zu konfrontieren

Während des Treffens interessierte sich die hohe Beamtin für Themen wie die Bildung und die Aktualisierung des kubanischen Wirtschaftsmodells  Foto: Juvenal Balán
Während des Treffens interessierte sich die hohe Beamtin für Themen wie die Bildung und die Aktualisierung des kubanischen Wirtschaftsmodells  Foto: Juvenal Balán

Miguel Díaz-Canel Bermúdez, Erster Vizepräsident des Staats- und des Ministerrates, empfing am Montag Alicia Bárcenas Ibarra, Exekutivsekretärin der Wirtschaftskommission für Lateinamerika und die Karibik (CEPAL), die unserem Land einen Arbeitsbesuch abstattet.
Während des herzlichen Treffens bezog sich die hohe Beamtin der Vereinten Nationen mit lobenden Worten auf die beispielhafte Antwort Kubas auf den Aufruf des Generalsekretärs der Vereinten Nationen zur Konfrontation der Ebola-Epidemie in Afrika und interessierte sich für die Ergebnisse des kürzlichen Gipfeltreffens ALBA-TCP zu diesem Thema in Havanna.
Weitere mit Bildung und Zusammenarbeit verbundene Themen sowie der Verlauf der Aktualisierung des kubanischen Wirtschaftsmodells nahmen ebenfalls Raum in diesem Gespräch ein, bei dem der Minister für Außenhandel und Auslandsinvestition, Rodrigo Malmierca Díaz, zugegen war.
 

                                                                                                  ARTIKEL DRUCKEN


Generaldirektor: Pelayo Terry Cuervo. Chefredakteur: Gustavo Becerra Estorino
Hosting:
Teledatos-Cubaweb. Havanna
Granma Internacional Digital:
http://www.granma.cu/

E-mail  | Index | Español | Inglés | Francés | Portugués | Italiano | Themen
© Copyright. 1996-2014. Alle Rechte vorbehalten. GRANMA INTERNACIONAL. Kuba

UP

Granma
Internacional Deutsche Ausgabe