Politische Gefangene des Imperiums MIAMI 5       

     

   

NUR TEXT |    

K U B A

Havanna, 21. Januar 2014

 

Machado Ventura ruft in Mayabeque zu besseren Ergebnissen bei der Zuckerrohrernte auf
Der Zweite Sekretär des Zentralkomitees der Partei forderte die Führungskräfte der Zuckeragrarindustrie dieser Provinz auf, die in diesem Gebiet gezeigten Indikatoren zu verbessern


Alberto
Gutiérrez Wualón

San Nicolás, Mayabeque - José Ramón Machado Ventura, Zweiter Sekretär des Zentralkomitees der Partei, forderte die Führungskräfte der Zuckeragrarindustrie dieser Provinz auf, die Ergebnisse der Zuckerrohrernte in diesem Gebiet zu verbessern, insbesondere die des ZuckerwerksHéctor Molina“, das den Verlauf der Ernte entscheidet.

Machado sprach mit Führungskräften der Zuckerindustrie in Mayabeque. Foto: Carlos Cánovas
Machado sprach mit Führungskräften der Zuckerindustrie in Mayabeque.
Foto:
Carlos Cánovas

Der Vizepräsident des Staats- und des Ministerrats bekräftigte, dass es für das Land notwendig sei, dass eine Einrichtung wie diese die schon über zehn Jahre andauernde Nichterfüllung hinter sich lässt und sich denen anschließt, die Schwierigkeiten überwinden und die wichtigsten Effizienzkennziffern erfüllen, um die vereinbarte Zuckerproduktion zu erreichen.

Machado Ventura hob hervor, dass Unfähigkeit zur Lösung technischer Probleme vorgeherrscht habe, die in dieser Industrie immer wieder aufgetreten sind, eine Schwierigkeit, die überwunden werden kann, wenn von den Verantwortlichen die richtigen Maßnahmen ergriffen werden.

Er lobte den Willen der Arbeiter, die eine anerkennenswerte Arbeit geleistet und Lösungen für die Probleme während des Reparaturprozesses gefunden haben.

Er würdigte die gute Arbeit der ZuckerfabrikBoris Luis Santa Coloma“ in der Gemeinde Madruga und die Verbesserung im Werk „Comandante Manuel Fajardo“, Quivican, das die anfänglichen Schwierigkeiten hinter sich gelassen hat.

Die Provinz zeige insgesamt eine vorteilhafte Lage im Zuckerrohr-Anbau, mit der die aktuelle Ernte und zukünftige Ernten gewährleistet seien.

Der Zweite Sekretär des Zentralkomitees der Partei sprach mit Fabrikarbeitern, besichtigte einen Teil der modernen Technik in Betrieb und betonte gegenüber Führungskräften des Landes und der Provinz, dass es wichtig sei, die Leistung des Werks Héctor Molina kontinuierlich zu verfolgen.

Es begleiteten Machado Ventura Führungskräfte der Unternehmensgruppe für Zuckerindustrie Azcuba; Juan Miguel García Díaz, Mitglied des Zentralkomitees und Erster Sekretär der Partei in der Provinz, sowie weitere Führungskräfte des Bereichs.

 

                                                                                                  ARTIKEL DRUCKEN


Generaldirektor: Pelayo Terry Cuervo. Chefredakteur: Gustavo Becerra Estorino
Hosting:
Teledatos-Cubaweb. Havanna
Granma Internacional Digital:
http://www.granma.cu/

E-mail  | Index | Español | Inglés | Francés | Portugués | Italiano | Themen
© Copyright. 1996-2015. Alle Rechte vorbehalten. GRANMA INTERNACIONAL. Kuba

UP

Granma
Internacional Deutsche Ausgabe