Politische Gefangene des Imperiums MIAMI 5       

     

   

NUR TEXT |    

K U B A

Havanna, 1. Oktober 2014

 

Präsident von Niger lobt Ausbildung der Ärzte in Kuba

Der Präsident der Republik Niger, Mahamadou Issoufou, würdigte gestern bei seinem Besuch in der Lateinamerikanischen Medizinschule (ELAM) das Gesundheitssystem in Kuba und sagte, er sei sehr beeindruckt vom Ausbildungsprozess der neuen Ärzte, der auf die Patienten und deren Bedürfnisse orientiert sei.

Präsident von Niger lobt Ausbildung der Ärzte in Kuba
Präsident von Niger lobt Ausbildung der Ärzte in Kuba

Der Präsident, der vom Rektor der Hochschule, Rafael González Ponce de León, empfangen wurde, äußerte, dass Niger vom kubanischen Gesundheitssystem lernen sollte, um so zu ähnlichen Ergebnissen wie auf der Insel zu gelangen. Er würdigte insbesondere die erreichten Raten der Säuglings- und Müttersterblichkeit.

„Während meines Aufenthalts in Kuba habe ich bemerkt, dass alles, was die Kubaner tun, mit einer Mission verbunden ist, in deren Mittelpunkt der Mensch steht“, sagte Mahamadou Issoufou, der auch für den Beitrag der Insel bei der Ausbildung junger Menschen aus Niger dankte, denn gegenwärtig studieren 13 junge Nigrer an der ELAM.

Es erklärte auch seine Absicht, eine Partnerschaft zwischen der ELAM und der Universität von Niamey zu etablieren, mit dem Ziel, aufbauend auf die Ergebnisse von Kuba Fortschritte im Gesundheitswesen seines Landes zu erzielen. Im Anschluss an den Erfahrungsaustausch traf sich der Präsident mit nigrischen Studenten.

 

                                                                                                  ARTIKEL DRUCKEN


Generaldirektor: Pelayo Terry Cuervo. Chefredakteur: Gustavo Becerra Estorino
Hosting:
Teledatos-Cubaweb. Havanna
Granma Internacional Digital:
http://www.granma.cu/

E-mail  | Index | Español | Inglés | Francés | Portugués | Italiano | Themen
© Copyright. 1996-2014. Alle Rechte vorbehalten. GRANMA INTERNACIONAL. Kuba

UP

Granma
Internacional Deutsche Ausgabe