Politische Gefangene des Imperiums MIAMI 5       

     

   

NUR TEXT |    

K U B A

Havanna, 16 April 2014

 

Erneuerbare Energien im Fokus

Autor: Lorena Sánchez | lorena@granma.cu

5 % der Energie in Kuba wird aus erneuerbaren Quellen gewonnen, und davon kommt fast 90 Prozent aus der Zuckerindustrie, führte Julio Torres, Vizepräsident von CUBASOLAR, gestern auf einer Pressekonferenz in der kubanischen Vereinigung der Vereinten Nationen (ACNU) aus.

Torres sagte, dass für die Verwendung dieser Art von Energie, die die Umwelt nicht schädigt, es  notwendig ist, die Zuckerrohrproduktion im Land zu steigern und darüber hinaus eine technologische Umstellung in den Zuckerfabriken vorzunehmen.

Foto: Froilán Parra
Foto: Froilán Parra

Was die Dynamik dieser Quellen betrifft, betonte er jedoch, dass die Nutzung der Windenergie gut voranschreitet, denn „im Land sind zwei windbetriebene Anlagen errichtet worden, mehrere Windparks auf der Insel der Jugend sowie in Gibara, und gegenwärtig wird in Las Tunas eine mit über 30 Megawatt Leistung gebaut“.

Auf der Konferenz wurde auch die Austragung des elften Internationalen Workshops CUBASOLAR 2014 vom 21. bis 25. April in Varadero angekündigt. Aus Anlass des zwanzigsten Jahrestags dieser Organisation wird der Hauptzweck des Workshops die Förderung der Erschaffung eines nachhaltigen Sonnen-Energiesystems sein, im Zusammenhang mit einer nachhaltigen sozialen und wirtschaftlichen Entwicklung auf der Basis erneuerbarer Energiequellen und des Umweltschutzes.

Wie Eliseo Gavilán, Präsident des Organisationskomitees, ausführte, werden folgende weitere Themen im Workshop behandelt : Ernährungssouveränität, Wasserversorgung und erneuerbare Energien, Nachhaltigkeit der Energiesouveränität, des Umweltschutzes und der lokalen Entwicklung, sowie die Bedeutung der Zusammenarbeit Süd-Süd und Süd-Nord-Süd.

Außerdem wurde in Koordination zwischen der ACNU und CUBASOLAR eine Arbeitsgruppe Erneuerbarer Energien ins Leben gerufen, deren Hauptziel es ist, die Bekanntmachung dieses Themas im Land zu fördern und erzieherische Arbeit zu leisten.
 

                                                                                                  ARTIKEL DRUCKEN


Generaldirektor: Pelayo Terry Cuervo. Chefredakteur: Gustavo Becerra Estorino
Hosting:
Teledatos-Cubaweb. Havanna
Granma Internacional Digital:
http://www.granma.cu/

E-mail  | Index | Español | Inglés | Francés | Portugués | Italiano | Themen
© Copyright. 1996-2014. Alle Rechte vorbehalten. GRANMA INTERNACIONAL. Kuba

UP

Granma
Internacional Deutsche Ausgabe