Politische Gefangene des Imperiums MIAMI 5       

     

   

NUR TEXT |    

K U B A

Havanna, 13. November 2014

 

Kuba weist demographische Indikatoren entwickelter Länder auf

CIENFUEGOS – Die demographischen Analysen, die in Kuba durchgeführt wurden, weisen Indikatoren auf, die vergleichbar mit denen der Ersten Welt sind, ein Erfolg, der eine zusätzliche Herausforderung für die Aktualisierung des kubanischen Wirtschaftsmodells darstellt.

Rafael Araujo González, Spezialist des Zentrums für Demographische Studien der Universität von Havanna (CEDEM), versicherte, dass Kuba das einzige wirtschaftlich unterentwickelte Land sei, das eine Überalterung aufzeige.

Er sagte, dass die kubanische Bevölkerung die langlebigste in Amerika sei, mit mehr als 18% der Einwohner im Seniorenalter.

Er fügte hinzu, der Anstieg der Lebenserwartung der kubanischen Bevölkerung auf über 79 Jahre zeige, dass viele ältere Menschen über 60 würden und die Statistik in vielen Gebieten anführten.

Im ersten Workshop zum Thema, der in der Medizinischen Fakultät der Provinz Cienfuegos abgehalten wurde, lenkte der Universitätsprofessor das Augenmerk auf die niedrige Geburtenrate.

Die Gesellschaft zeichne sich dadurch aus, dass das Gebäralter, bedingt durch wirtschaftliche und soziale Faktoren sowie durch einen höheren Bildungsgrad, sich nach hinten verschiebe. (AIN)
 

                                                                                                  ARTIKEL DRUCKEN


Generaldirektor: Pelayo Terry Cuervo. Chefredakteur: Gustavo Becerra Estorino
Hosting:
Teledatos-Cubaweb. Havanna
Granma Internacional Digital:
http://www.granma.cu/

E-mail  | Index | Español | Inglés | Francés | Portugués | Italiano | Themen
© Copyright. 1996-2014. Alle Rechte vorbehalten. GRANMA INTERNACIONAL. Kuba

UP

Granma
Internacional Deutsche Ausgabe