Politische Gefangene des Imperiums MIAMI 5       

     

I N T E R N A T I O N A L E S

Havanna, 7. Februar 2014

 

Persönlichkeiten aus aller Welt unterstützen die Aktionstage für die Cuban Five in Washington

WASHINGTON — Eine bedeutende Gruppe von Persönlichkeiten aus verschiedenen Teilen der Welt hat ihre Unterstützung für die internationalen Aktionstage zugesichert, die hier für die Befreiung der kubanischen Antiterroristen, die noch immer in Gefängnissen der USA inhaftiert sind, stattfinden werden. 

Die Sache der Cuban Five wird viele Menschen in der Welt mobilisieren. Foto aus http://5daysforthecuban5.com
Die Sache der Cuban Five wird viele Menschen in der Welt mobilisieren.
Foto aus http://5daysforthecuban5.com

Angela Davis, Danny Glover, Noam Chomsky, Ignacio Ramonet, Alice Walker, Gilbert Brownstone, Tom Hayden, Dolores Huerta, Ramsey Clark, Miguel D’Escoto, John Cavanagh, Jane Franklin, Piero Gleijeses, Stephen Kimber und Fernando Morais schlossen sich neben anderen dem Aufruf zu den dritten Aktionstagen „5 Tage für die 5 Kubaner“ an.

Nach Information des Internationalen Komitees für die Befreiung dieser Männer wurde außerdem ein Blog im Internet eingerichtet (http://5daysforthecuban5.com), wo Fotos, Videos und aktuelle Informationen über den für die Tage vom 4. bis 11. Juni anberaumten Event vorgestellt werden.

Die Bürgermeisterin der kalifornischen Stadt Richmond, Gayle McLaughlin, rief in einem Video, das im Internet steht, dazu auf, dass sich mehr Personen den Aktionstagen anschließen sollten, einer der wichtigsten Aktionen der Solidaritätsbewegung in diesem Jahr.

Das Treffen wird erneut der weltweiten Forderung Ausdruck verleihen, dass Gerardo Hernández, Ramón Labañino, Antonio Guerrero und Fernando González (dessen Haft Ende dieses Monats beendet sein wird) ihrer Heimat überstellt werden sollen.

Sie und das fünfte Mitglied der Gruppe, René González, der nach Ableistung seiner Haftstrafe freigelassen wurde und sich nach einem Prozess, der zum Verlust seiner Staatsbürgerschaft führte, bereits in Kuba befindet, waren am 12. September 1998 in Miami verhaftet worden.

Die Cuban Five beobachteten im Süden Floridas gewalttätige Individuen und Gruppen, die sich der Organisierung krimineller Pläne widmeten, wie jener, die in über einem halben Jahrhundert mehr als fünftausend Todesopfer und Behinderte forderten.  (PL)

 

                                                                                                  ARTIKEL DRUCKEN


Generaldirektor: Lázaro Barredo Medina. Chefredakteur:  Gustavo Becerra Estorino
Hosting:
Teledatos-Cubaweb. Havanna
Granma Internacional Digital:
http://www.granma.cu/

E-mail  | Index | Español | Inglés | Francés | Portugués | Italiano | Themen
© Copyright. 1996-2012. Alle Rechte vorbehalten. GRANMA INTERNACIONAL. Kuba

UP

Granma
Internacional Deutsche Ausgabe