Politische Gefangene des Imperiums MIAMI 5       

     

                           NUR TEXT  

I N T E R N A T I O N A L E S

Havanna, 15 September 2014

 

Die Fünf weltweit

An verschiedenen Orten der Erde gab es im Rahmen der internationalen Aktionstage  für die Befreiung von Gerardo, Antoniuo und Ramón, viele Beweise von Solidarität

Bei einer Aktion, die am Stand von Cuba Sí Frankreich während des Pressefestes der Zeitung L´Humanité stattfand, wurde die kubanische Delegation, zu der auch René Gonzalez, einer der Fünf, gehört, von vielen Menschen willkommen geheißen.

Charly Bouana, der Vorsitzende der Organisation, betonte, dass man vorhabe, die Iniativen zur Befreiung der Fünf, die jetzt seit 16 Jahren ungerechterweise in Gefängnissen der USA inhaftiert sind, zu verstärken. Dazu gehöre auch das traditionelle Treffen am letzten Freitag jeden Monats auf dem Place de la Bastille. Dort halten die Teilnehmer Plakate mit den Fotos der Fünf hoch, verteilen Flugblätter, schwenken kubanische Flaggen und sprechen Passanten an, die diesen historischen Ort besuchen.

In Kolumbien forderte die Kuba-Solidaritätsbewegung bei ihrem XXIII nationalen Treffen von Präsident Obama, die Fünf freizulassen. „Wir verurteilen jede Form von Terrorismus gegen Kuba wegen seines dem Wesen nach kriminellen Charakters, der die universalen Menschenrechte verletzt und insbesondere den Staatsterrorismus, der willkürlich von zehn US-Regierungen praktiziert worden ist, die terroristische Gruppen und Söldner kubanischer Herkunft schützen und finanzieren, damit sie vom Territorium der Vereinigten Staaten aus ungestraft gegen die Insel vorgehen können“, heißt es in der Erklärung.

In Jamaika begannen die Aktionstage für die Fünf mit Grafiken und einem Gemälde der bekannten Künstlerin dieses Landes, Michelle Gauntlett.

Der kubanische Botschafter Bernando Guanche, der bei der Veranstaltung anwesend war, bedankte sich beim jamaikanischen Volk. Er sagte, das Gemälde von Gauntlett drücke Optmismus und Vertrauen in den Sieg der gerechten Sache aus, hinter der bereits Millionen von Menschen überall auf der Welt stehen.
 

                                                                                                  ARTIKEL DRUCKEN


Generaldirektor: Lázaro Barredo Medina. Chefredakteur:  Gustavo Becerra Estorino
Hosting:
Teledatos-Cubaweb. Havanna
Granma Internacional Digital:
http://www.granma.cu/

E-mail  | Index | Español | Inglés | Francés | Portugués | Italiano | Themen
© Copyright. 1996-2012. Alle Rechte vorbehalten. GRANMA INTERNACIONAL. Kuba

UP

Granma
Internacional Deutsche Ausgabe